Huban 226, 6933 Doren |
T. +43 5516 2260 |
info@holzbau-oesterle.at

Grundsolider Holzbau aus Meisterhand

Die Zimmerei Österle in Doren

Das ungewöhnlich große handwerkliche Geschick der 1956 von Erwin Österle gegründeten Zimmerei in Doren hatte den Grundstock dafür gelegt, dass der vielseitig beschäftigte Meister- und Ausbildungsbetrieb aus dem Bregenzerwald seit langem bei der Umsetzung von innovativen Ideen und speziellen Aufgaben zu einem gefragten Partner von Bauherrn und Architekten geworden ist. An der Spitze des typisch Vorarlberger Familienunternehmens stehen heute der Sohn des Firmengründers, Artur Österle, und seine Frau Andrea. Als Meisterbetrieb der Qualitätsgemeinschaft "vorarlberger holzbau_kunst" bildet die Zimmerei ihre hoch motivierten Facharbeiter zu einem Großteil selber aus.

 

Die variantenreiche Leistungspalette ist ebenso weitgespannt wie qualitativ anspruchsvoll. Erstellt werden schnell und fachgerecht Fassaden aus unbehandelter Weißtanne oder heimischer Lärche, die sich völlig natürlich und ästhetisch angemessen in die Vorarlberger Landschaft einpassen. Gefertigt und montiert wird der Unterbau mit zusätzlicher Isolierung für Latten- oder Deckelschirm, Rhombusschalungen offen oder geschlossen, Stülpschalungen, Schindelanschläge oder moderne Außenwandverkleidungen.

 

Ihre jahrzehntelange Erfahrung ermöglicht es der Zimmerei Artur Österle ferner, stilgetreue Renovierungen mit zeitgenössischer Formensprache in Einklang zu bringen. Dadurch können alte Bauwerke im Kern erhalten, schadhafte Konstruktionen erneuert, Dächer fachgerecht saniert und Innenräume nach Bauherrenwunsch - etwa mit Vorarlberger Weißtanne - ausgebaut werden. Gleichzeitig kann durch kluge An- und Umbauten mehr Wohnraum für den individuellen Platzbedarf geschaffen werden.

 

Weiters stehen Holzbauten für Gemeinden - wie etwa die Volksschule Doren, das Feuerwehrhaus Doren oder das Gemeindehaus Krumbach - auf dem Programm. Ergänzt wird dieses durch moderne Landwirtschaftsgebäude in Holz mit einem - für Mensch und Tier - gesunden Raumklima. In Rekordzeit werden individuell gestaltete Wohnbauten realisiert, deren Wand-, Decken- und Dachelemente bereits im Betrieb vorgefertigt sind. Wünscht sich der Auftraggeber ein ökologisch und energetisch zukunftsorientiertes Bauwerk, erstellt Österle auch modernste Passivhäuser mit maximalem Wohnkomfort und minimalem Energieverbrauch.